Der MC Rehna führte am 23.2.2019 seine 20. Wintercross-Veranstaltung durch. Bei winterlich kaltem, aber sonnigen Wetter nahmen 30 Fahrer in den Klassen 50ccm, 65ccm, 85ccm, Ladies Klasse, OPEN (125ccm und höher) teil. Vom MC Dassow traten an: Pete und Marvin Pormetter, Malte Leinert, Robin Eichberg, Hannah Lietz, Luca Tetzlaff. Die Rennen der OPEN Klasse mit 18 Fahrern wurde nach der Speedway-Jeder-gegen-Jeden-Regel durchgeführt, das heißt dass 15 Rennen mit jeweils 5 Fahrern in gemischter Zusammensetzung gefahren wurden. Danach fanden für die OPEN-Fahrer drei Finalrennen statt und zwar für das dritte (C), zweite (B), und erste (A) Drittel der Ergebnisliste. Der Sieger des finalen A-Rennens wurde Dino Skoppek, gefolgt von Nils Teegen und Nick Sellahn. Hannah Lietz setzte sich in der Ladies Klasse durch und errang den ersten Platz vor Saana Luotola und Annett Zimmer. Diese gut organisierte und schon fast familiäre Veranstaltung war auch diesmal eine gute Vorbereitung auf die kommende Rennsaison.

 

 Hannah / Robin

 Bilder

Bilder
Das diesjährige Fußballturnier der Motorsportler fand am 12.1.2019 in der Dornbuschhalle in Dassow statt, organisiert und veranstaltet vom MC Dassow. Es traten 6 Teams an - das EMX Team Rostock, das die beiden Vorjahre siegreich gewesen war, sowie das EMX Team Travemünde konnten beide wegen zu hohem Krankenstand nicht dabei sein. Die insgesamt 15 Begegnungen mit einer Spieldauer von jeweils 12 Minuten wurden spannend und äußerst engagiert vorgetragen. Das MC Dassow Team kämpfte wie die Löwen, doch es hatte mit gefräßigen und leider stärkeren Tieren zu tun, so dass das Team letzendlich auf dem 6. Platz landete. Wie Maik Lietz bei der Siegerehrung sagte: "Der 6. Platz ist doch immer noch besser als der letzte Platz!". Die Zuschauerränge waren gut gefüllt und im Verlauf des Turniers gab es viel Applaus und Anfeuerungsrufe für die Athleten und ihre besonders spektakulären Manöver und Torschüsse. Interessanterweise gab es dann zwei Spieler mit der gleichen maximalen Anzahl erzielter Tore, so dass ein Wett-Toreschießen stattfand. Dino Skoppek vom MC Schwerin Süd und Stefan Münter von Münti and Friends traten gegeneinander an. Zum Schluss ging Dino Skoppek als Torschützenkönig daraus hervor. Als bester Torwart wurde Tino Kessner von der Feuerwehr Dassow geehrt.

Die Platzierungen in der Übersicht:

1 MC Schwerin Süd / Evita Forum

2 Münti and Friends

3 Mini X Team

4 Feuerwehr Harkensee

5 Feuerwehr Dassow

6 MC Dassow

Wie gewohnt leitete Schiedsrichter Uwe Lindner die Spiele souverän und mit viel Übersicht. Ralf Lietz, sportlicher Leiter der Veranstaltung, äußerte sich sehr zufrieden mit dem Turnier: "Wir alle freuen uns schon jetzt auf das 10. Fußballturnier der Motorsportler im Januar 2020".

 

 Das MC Dassow Fußballteam